Drucken

Wie funktioniert eigentlich Muskelkompression?

Veröffentlicht am von

Wie funktioniert eigentlich Muskelkompression?

Prinzipiell funktioniert die Muskelkompression so, dass MEHR sauerstoffreiches Blut zum Muskel kommt und BESCHLEUNIGT wieder abtransportiert wird. Der Druck durch die VERTICS.Sleeves von außen auf den Unterarm bewirkt zunächst mal einen Druckabfall im inneren, tieferliegenden Gewebe. Dadurch werden die Gefäßmuskeln der arteriellen Blutgefäße entlastet und die Arterien können sich etwas erweitern, somit kommt vermehrt sauerstoffreiches Blut zum Muskel. Weiterhin wird das sauerstoffarme, venöse Blut über die weiter außen liegenden Blutgefäße beschleunigt aus dem Muskel abtransportiert. Dies wird durch den abnehmenden Kompressionsdruck der VERTICS.Sleeves vom Handgelenk in Richtung zum Ellenbogen, also in Richtung zum Herzen bewirkt.

Kommentare: 0

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren